Fahndung nach schwarzem BMW

Die flüchtigen Schwerverbrecher hätten ein älteres Ehepaar in deren Haus in Essen-Werden überfallen, berichtete die “Bild”-Zeitung. Die Polizei in Köln bestätigte, dass die beiden Ausbrecher sich ein Auto verschafft hätten, mit dem sie auf der Flucht seien. Die Polizei sucht nach einem schwarzen BMW der 5er-Reihe mit dem amtlichen Kennzeichen E-PS 1010. Weitere Angaben […]

bmwDie flüchtigen Schwerverbrecher hätten ein älteres Ehepaar in deren Haus in Essen-Werden überfallen, berichtete die “Bild”-Zeitung. Die Polizei in Köln bestätigte, dass die beiden Ausbrecher sich ein Auto verschafft hätten, mit dem sie auf der Flucht seien. Die Polizei sucht nach einem schwarzen BMW der 5er-Reihe mit dem amtlichen Kennzeichen E-PS 1010. Weitere Angaben machte die Polizei zunächst nicht.Die beiden Ausbrecher ließen sich laut dem Zeitungsbericht stundenlang von ihren Opfern in deren Auto herumfahren. Gegen 19 Uhr sei das Ehepaar in Mülheim-Saarn freigelassen worden. Die Gangster flüchteten mit dem Auto, 200 Euro und Karten für die Niederlande, berichtete das Blatt weiter. Ihre Opfer gingen in ein anliegendes Wohnhaus und meldeten sich bei der Polizei. Diese habe Landesalarm ausgelöst. Alle in Frage kommenden Autobahnausfahrten sollten gesperrt und kontrolliert werden, berichtete “Bild” weiter. Einer der Täter habe nach Angaben der Zeitung eine Schiebermütze, der andere einen “Völkl”-Rucksack getragen.

Quelle:ntv